Hallo, ich heiße Stefan und ich beschäftige mich gerne mit Funktionaler Programmierung.
Dazu habe ich drei Projekte am Laufen.
Interpreter für Function-Level-Programme in Listendarstellung und objektorientierter Ausrichtung; erlaubt das Verwenden von Kombinatoren und ermöglicht es zudem, Kombinatoren selbst zu definieren; Realisierung von Seiteneffekten über eine Monade außerhalb der Funktionsverarbeitung
Function-Level FPXE11 - eine Übersicht
mjoy ist ein Tool zum maschinellen Malen. Es benutzt wie Postscript einen Stapel zum Ablegen der Parameter, ist aber vom Aussehen eher mit der funktionalen Programmiersprache Joy verwandt. Das Programm verwendet das Konzept der Turtlegraphic - die Spur der Turtle kann mit selbstgeschriebenen Programmen berechnet werden. mjoy unterstützt auch Funktionen zur Listenverarbeitung.
mjoy-home
Interpreter und Library für pointfree Programmierung. Die Programmiersprache für den Interpreter ist auf die Function-level Programmierung von John Backus zurück- zuführen. Die Daten werden immutabel gehalten, aber es soll neben der funktion- alen auch eine objekt-orientierte Program- mierung ermöglicht werden.
FP trivia website Die Show der "Backus Kombinatoren" Impressum + Datenschutzerklärung